REACH

Kundeninformation zu Legierungsbestandteilen in unseren Produkten

 

Seit Juni 2018 ist der Stoff Blei (CAS–Nummer: 7439 – 92 -1, EG–Nummer: 231 – 100 -4) in die so genannte REACH-Kandidatenliste der Europäischen Chemikalienagentur ECHA aufgenommen worden, welche mehrfach im Jahr erweitert wird. 

Gemäß Artikel 33 REACH Verordnung informieren wir Sie, dass in unseren unten aufgeführten Produkten Blei mit einer Massenkonzentration von größer 0,1 % enthalten ist. Eine Änderung der Bewertung zur Gefährlichkeit von Blei oder eine Änderung der Bleikonzentration liegt nicht vor. Auch bleiben die DVGW, ÖVGW oder sonstigen Zulassungen uneingeschränkt erhalten. Weiterhin sind die Werkstoffe für Fittings für die Trinkwasserinstallation wie Sie es gewohnt sind aus trinkwasserhygienisch geeignetem Metallen nach den Kriterien des Umweltbundesamtes. Diese Werkstoffe zeichnet besonders eine geringe Bleiabgabe aus.

 

Die betroffenen Produktgruppen sind:

- Verzinnte PRINETO-Fittings für die Trinkwasserinstallation

- PRINETO Schiebehülsen

- Baustopfen

- PRINETO-Spezialfittings für die Heizungsinstallation

- Komponenten bei Heizkreisverteilern

- Kugelhähne auch bei Anschlusssets

- Metallische Fittings PRIPRESS

- Komponenten in Pumpengruppen

- Ventilkörper und Fittings aus dem LATENTO-Sortiment

 

Für Sie dient dieser Brief ausschließlich zu Ihrer Information. Es besteht kein veränderter Handlungsbedarf Ihrerseits hinsichtlich Handhabung oder Informationspflicht zum Endkunden. Gerne können Sie sich bei Fragen und Unklarheiten an uns wenden.

Wir verwenden Cookies für Analysen und Services (Karten). Damit verbessern wir die Nutzerfreundlichkeit unserer Website laufend und bieten Ihnen bestmöglichen Service. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Selbstverständlich können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen.
Cookies akzeptieren:
OK